Über Anna Rieger



Seit frühester Kindheit spielt Bewegung und Sport eine große Rolle für mich.
Bis zu meinem 15.Lebensjahr verfolgte ich den Leistungssport im Geräteturnen, Pupertät und einschneidende Lebensumstände haben dem ganzes ein Ende gesetzt. Später, ab meinem 25.Lebensjahr entdeckte ich das laufen für mich. Das tägliche, sehr einseitige Training führte leider zu großen Dysbalancen und Fehlstellungen  in meinem Körper. Da ich mich bis dahin nicht wirklich mit sinnvollem und intelligentem Training befasst hatte, sondern den Sport mehr als „Kopf frei machend“ gesehen hatte, führte dieses ungesunde Training zu diversen Verletzungen bis hin zu einer Neuronalen Reizweiterleitungsstörung. Laufen konnte ich nur noch bedingt unter Schmerzen, sodass der Zeitpunkt gekommen war, mich umzuorientieren. Im Laufe meiner Ausbildung zur Gerätefitnesstrainerin und der anschliessenden Ausbildung zum Fachtrainer für functional Training fing ich an zu begreifen, wie wichtig ein allumfassendes Ganzkörpertraining  ist. Für mehr Verständnis für den Körper, die Muskulatur und den Bewegungsapperat absolvierte ich die Ausbildung zum Sporttherapeuten sowie Personal Trainerin, Übungsleiterin in der Rehabilitation, Sport in der Prävention sowie Trainerin für das BALLanceConcept von Dr.Tanja Kühne und besuchte Weiterbildungen wie Myofasziale Rückenschule, und erlangte Lizenzen über BodyCross, 3Minutes holistic workouts, LesMills Bodypump.